Freitag, 28. Dezember 2012

Der Neue...

... ist eine Puppe aus dem gelben Möbelhaus und heißt "Henry". Unser Zwerg, auch liebevoll "Nasebeiß" genannt - Ihr ahnt es - ist momentan ein wenig bissig. Die Zähnchen kommen momentan einer nach dem Anderen und ich war es leid, als Beißring missbraucht zu werden. ; ) Vielleicht kann Henry hier ja Abhilfe schaffen?!? 
Die Kleidung die er trug war nicht gerade Wintergerecht. Der Kleine Herr tat mir so leid, dass ich mich seiner annahm und ihm eine Hose und einen Pullover genäht habe.

Vorher:

Nachher:


Den Schnitt für die Hose habe ich anhand eines Schnittes in Größe 50 gebastelt. Den Pullover habe ich nach der Regenbogenbodyanleitung von Schnabelina genäht. Diesen gibt es bereits in Größe 46. Ohne Nahtzugabe passt dieser super. Die Socken haben wir dem Zwerg gemopst.

Herzlichen Gruß

emma-like

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Weihnachtsgeschenke III

So schnell sind die Weihnachtstage selten verflogen! Den Heiligabend haben wir das erste Mal zu Dritt verbracht. Den ersten und zweiten Weihnachtstag waren wir bei meinen Eltern und verschiedenen Verwandten. Puh! Da blieb keine Zeit für einen Weihnachtspost. Ich hoffe Ihr hattet alle entspannte und schöne Tage mit Eurer Familie.

Da Weihnachten ja nun vorbei ist, kann ich Euch endlich die letzten Geschenke zeigen. Die Vollausstattung für meine Schwester, passend zur hier gezeigten Tasche.


Eine Feuchttüchertasche, eine Tatüta und eine Mini-Ida. Die Anleitung für die Mini-Ida stammt von Königkind.


Den Kinderwagenmuff habe ich nach der tollen Anleitung von Traumzauber genäht. Ist wirklich ganz einfach und geht echt schnell. Innen ist der Muff mit Thermolan und rotem Fleece gefüttert.Vielen Dank für die tolle Anleitung!


Wie unschwer zu erkennen ist, hat meine Schwester eine Vorliebe für diesen Stoff. Hier liegt bereits der nächste Meter davon, da ich Ihr die Wickeltasche nähen darf. Damit werde ich dann im neuen Jahr beginnen. Gleichzeitig steht für mich dann wieder viel Zeit am Schreibtisch vor der Tür. Ende Januar muss ich meine Bachelorarbeit noch mündlich verteidigen. Dann halte ich hoffentlich am 01.02.2013 meinen Abschluss in den Händen. Ergebnisse von der Bachelorarbeit habe ich leider noch nicht bekommen, die Prüfer haben leider noch bis zum 21.01. Zeit. Ich hoffe, bald habe ich positive Post von Ihnen. : )

Herzlichen Gruß

emma-like

Dienstag, 18. Dezember 2012

Weihnachtsgeschenke II

Der kleine Herr (der, der das Kissen bekommt) wünscht sich zu Weihnachten Halstücher.So langsam beginnt bei ihm die Zeit, in der sich die ersten Zähnchen ankündigen und entsprechend viel Spucke fließt. Damit der Pullover nicht so schnell durchweicht ist müssen also Dreieckstücher her. Das die hier nicht gekauft sondern genäht werden, versteht sich ja von selbst. Aktuell ist der Nähschrank mit Jungstauglichen Jerseys gut gefällt. Also Mann her und Stoffe aussuchen. : ) Diese sinds geworden: 

 




Den Schnitt habe ich von einem Tuch unseres Zwerges abgezeichnet. Ich war erstaunt, wie schnell sich solche Tücher nähen lassen. Hätte der Zwerg nicht schon so viele, könnte ich glatt auf den Gedanken kommen, ihm noch welche zu nähen. : )

Herzlichen Gruß

emma-like

Sonntag, 16. Dezember 2012

Weihnachtsgeschenke I

Auch hier werden Weihnachtsgeschenke genäht. Einen Teil kann ich leider erst an Weihnachten zeigen - der "Feind" liest mit. ; )

Hier schonmal ein Kissen für einen kleinen Herren. 


Dafür hab ich mal wieder Appliziert. Nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung. Irgendwie wähle ich immer einen zu kleinen Zick-Zack-Stich. Geschlossen wird das Kissen mit einem Hotelverschluss. 

Herzlichen Gruß

emma-like

Freitag, 14. Dezember 2012

Mal wieder eine Tasche!

Gestern wurde die neue Nähmaschine getestet. Für meine Schwester stand noch eine Tasche auf der Nähliste. Der Schnitt ist mein eigener. Das nächste Mal würde ich die Klappe noch verlängern und die Außenkanten nach oben hin begradigen. Abgesehen davon bin ich aber sehr zufrieden. Ich hoffe meiner Schwester gefällt sie auch. Aber seht selbst.


Die Klappe wird mit einem Klettverschluss geschlossen. Das fand ich irgendwie praktischer als Kam Snaps oder einen Knopf. 


Da sie ab Februar auch einen Minimenschen im Kinderwagen durch die Gegend schieben darf, habe ich als Versuch, Klett an den Träger genäht, um die Tasche am Kinderwagen befestigen zu können. Außerdem ist der Träger längenverstellbar, so dass sie die gewünschte Länge selbst bestimmen kann.

Herzlichen Gruß

emma-like

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Es gibt da eine Neue


Die Neue ist, wie Ihr oben sehen könnt, eine Nähmaschine. : ) Endlich durfte hier eine Andere einziehen. Es ist eine Brother Innov-is 10 geworden. Gestern wurden hier den ganzen Abend lang die verschiedenen Stiche und Funktionen der Maschine getestet. Bisher bin ich begeistert und freu mich wie Bolle.

Heute wurde das erste Projekt genäht. Was es geworden ist, seht Ihr morgen. 

Herzlichen Gruß

emma-like


Sonntag, 2. Dezember 2012

"Advent, Advent ...

.. ein Lichtlein brennt." Hier dieses Jahr nur in Gedanken. Der kleine Mann ist inzwischen so flink, dass nichts mehr vor ihm sicher ist. Selbst auf dem Esszimmertisch nicht - im Hochstuhl sitzend schafft er es mit den Händen selbst an die Dinge zu kommen, die in der Mitte stehen. Bei der Neigung alles, aber auch wirklich alles zu essen, was er findet, verzichten wir dieses Jahr lieber auf einen Adventskranz.  
Euch allen wünsche ich einen schönen ersten Advent und eine schöne Weihnachtszeit. Ich finde die Wochen vor Weihnachten wunderschön. Dieses Jahr wird es besonders spannend - das erste Mal mit Kind wird die Vorweihnachtszeit erst recht zu etwas besonderem. 

Genäht wird hier nach wie vor leider nur wenig. Erst war das Kind krank, dann war ich dran und bekam direkt ne fette Ohrentzündung. Als wenn das nicht reicht, ist die Außenbanddehnung doch keine sondern ein Außenbandriss. Damit ist das Training erstmal gestrichen. Jetzt ist der Zwerg wieder krank und bei mir kündigt sich eine Sehnenscheidenentzündung im Handgelenk an. : ( Ihr seht, hier läuft gerade wenig so, wie wir es uns wünschen würden. Dafür hatten wir für ein paar Tage Besuch von meiner lieben Schwester, die uns ganz lieb entlastet hat.

Ein wenig genäht wurde dann die letzten Tage doch.



Die obere Mütze ist für unseren Zwerg und die rote wurde gestern an unsere Nichte zu Weihnachten verschenkt. Wir haben gestern bereits mit der Familie meines Mannes Weihnachten gefeiert. An den eigentlichen Weihnachtstagen schaffen wir es einfach nicht, uns zu sehen. Dafür wohnen wir alle zu weit voneinander entfernt. Schön, war es alle zu sehen.

Herzlichen Gruß

emma-like

Montag, 19. November 2012

Neue Pullover II

Hier dann der nächste Pullover für den Zwerg. Diesmal der Shirt-Schnitt aus der Zwergenverpackung I. Noch passt die Größe 74/80 aus der Zwergenverpackung gut, da die Schnitte immer sehr groß ausfallen.


Erwähnte ich schon, dass die Nähliste inzwischen verdammt lang geworden ist? Manchmal weiß ich schon gar nicht mehr, womit ich anfangen soll. Dabei ist der Schrank voll mit Stoffen, die nur darauf warten, verarbeitet zu werden. Ich hoffe die Motivation kommt bald zurück und ich schaffe es mal wieder einiges zu nähen. : ) Ich merke schon, dass das Schreiben der Bachelorarbeit doch anstrengender als gedacht war.

Herzlichen Gruß

emma-like

Samstag, 17. November 2012

Neue Pullover I

Der Zwerg ist mal wieder gewachsen und braucht dringend neue Pullover. Die Kisten mit Kleidung, die wir von meiner Tante und meiner Schwägerin übernommen hatten, enden bei Größe 80. Somit muss jetzt Nachschub her. Was liegt näher, als diesen selbst zu nähen? 

Hier der erste Pullover:


Der Schnitt ist wieder der Pullover aus der Zwergenverpackung I. Diesmal mit begradigten Seiten, da er sonst doch eher nach einem Mädchenpullover aussieht.


Den Ausschnitt habe ich nach der Anleitung  von Schnabelina im Regenbogenbody-Schnitt verändert.

Ich geh mal wieder meinen Fuß hochlegen. Ich hatte Pech beim Training und hab mir die Außenbänder im Sprunggelenk gezerrt. Somit fällt der nächste Spieltag für mich leider aus. : (

Herzlichen Gruß

emma-like

Donnerstag, 8. November 2012

Das erste Mal...

...ist immer aufregend. : ) Was Ihr jetzt wohl denkt?!? 

Ich habe heute das erste Mal Leder vernäht. Die Nähmaschine hatte zwischendurch schon ihre Probleme, dabei waren das gar nicht so viele Lagen. Aber seht selbst:



Ein Täschchen für Stifte aus braunem Leder. Irgendwie sieht es ziemlich zerknüllt aus. *hmpf* Mal sehen, ob ich es noch glatter bekomme. 


Der Schlüsselanhänger ist ebenso wie das Täschchen für Weihnachten im Schuhkarton gedacht. Wir sind schon spät dran, wollen aber einen Päckchen abgeben. Dazu kommt wahrscheinlich noch eine genähte Mütze. Die wird hoffentlich morgen genäht. Den Rest für's Päckchen haben die Maus und ich heute besorgt.

Heute ist die Bachelorarbeit endlich zum Drucken und Binden abgegeben worden. Morgen kann ich sie abholen und freue mich schon darauf, sie endlich fertig in den Händen zu halten!

Jetzt werden hier die Füße hochgelegt und eine kleine Blogrunde gedreht. 

Lieben Gruß

emma-like

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Ein Lebenszeichen

Langsam geht es hier wieder los. Die Bachelorarbeit ist fast fertig und wird gerade von Freundinnen korrigiert. : ) Wird also pünktlich abgegeben. Daher kann ich endlich wieder an die Nähmaschine!

Hier mal ein paar Sachen, die hier in den letzten Tagen endstanden sind. Ein Teil ist für die Korrekturleserinnen als Dankeschön gedacht.

Endlich habe ich auch eigene Label zum Aufnähen. *freu*


Der rote Loop ist für eine gute Freundin. 


Der blaue Loop ist schon bei meiner Schwester entstanden. Das Bild schuldete ich Euch noch.


Mutterpass und Kulturtäschchen für eine weitere Korrekturleserin die gerade Schwanger ist. Ich hoffe sie hat noch keine Mutterpasshülle. 

In Zukunft wird es hier dann wieder häufiger was Neues zu lesen und gucken geben. Versprochen! Die Blogpause war so nicht geplant, ließ sich nur leider nicht verhindern. 

Herzlichen Gruß

emma-like

Freitag, 12. Oktober 2012

Freitagsfüller II

Heute bin ich wieder dabei! 

1. Im Kino brauche ich Tortilla-Chips mit warmer Käsesauce.
2. Kartoffelspalten sind Wedges.
3. Den letzten Brief bekam ich von der Fachhochschule.
4. Die Zusammenfassung steht bei Büchern auf der Rückseite.
5. Kennt jemand einen Durchschlafzauber für kleine Zwerge? ; )
6. Gestern war ich mal wieder Stoff einkaufen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf lesen auf dem Sofa, morgen habe ich mal wieder Volleyball spielen geplant und Sonntag möchte ich Zeit mit Mann und Kind haben!

Wir sind wieder zurück von dem Besuch bei meiner Schwester. Für den Rückweg haben wir Dank diverser Staus 6 1/2 Stunden gebraucht. Die Strecke fährt man sonst in ca. 3 Stunden. *hmpf* Zum Glück hat die Maus gut mitgemacht und viel geschlafen. Eine Kleinigkeit wurde während der Tage bei meiner Schwester auch ein wenig. Dazu demnächst mehr.

Herzlichen Gruß

emma-like

Sonntag, 7. Oktober 2012

Stulpen braucht das Land...

...na ja eher ich - bei dem Wetter. ; ) Es ist ja nicht so, als wenn ich nicht schon so ungefähr 5 Paar hätte. Das ist bei mir ähnlich wie mit Halstüchern. Davon stapeln sich ziemlich viele auf der Gaderobe, der Rest füllt eine Kiste in der Flurkommode. *hüstel* Trotzdem könnte ich immer wieder neue gebrauchen.

Hier die Bilder:



Außen sind sie aus Wollwalk, innen mit Jersey gefüttert, da ich den Walk auf der Haut recht kratzig fand.

Hier wird es diese Woche recht ruhig werden. Die Mini-Maus und ich besuchen meine Schwester und ihren Mann für ein paar Tage. Die beste Schwester beschäftigt die Mini-Maus und ich schreibe weiter an der Bachelorarbeit. Das Auto ist gepackt und morgen geht es los! : )

Herzlichen Gruß

emma-like

Freitag, 5. Oktober 2012

Freitagsfüller

Heute mache auch ich mal mit. : ) Ich lese doch so gerne, was Ihr so schreibt. Vielleicht interessiert es Euch ja auch?!?

1. Heute morgen hat der Tag viel zu früh und viel zu grau begonnen. *gähn*
2. Zu wenig Zeit für wesentliches macht mich unglücklich. 
3. Kürbis mag ich gar nicht gern.
4. Der kleine Mann fliegt am liebsten von unten nach oben.
5. Gestern habe ich gedacht, dass der kleine Mann viel zu schnell groß wird.
6. Ich geb die Bachelorarbeit pünktlich ab. Wetten dass.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Badawanne , morgen habe ich Volleyball spielen geplant und Sonntag möchte ich Zeit mit meinen beiden Männern verbringen und das nächste Kapitel schaffen!

Die Fragen und weitere Antworten findet Ihr hier.

Herzlichen Gruß

emma-like

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Im Hintergrund...

... geschieht doch mehr, als der Blog vermuten lässt. O.k., in letzter Zeit ist es hier recht ruhig geworden. Das liegt an der Bachelorarbeit, an der ich fleißig schreibe. So hin und wieder zieht es mich dann aber doch an die Maschinchen. Ein bißchen Pause muss schließlich auch mal sein. 

Das Kind braucht nach wie vor Mützen. Die linke ist für ihn, leider ist der Kopf seit der U5 kräftig gewachsen und ich hatte vorher natürlich nicht nochmal nachgemessen. Die Mütze passt gerade noch so. Die rechte ist für ein Baby im Freundeskreis.


Und nochmal von innen:


Dann gab es noch eine Mütze mit außenliegenden Ovi-Nähten. Mal sehen, ob sie diesmal passt, oder doch wieder zu groß geworden ist. Wir hatten den Schnitt nach der letzten noch ein wenig verändert, groß sieht sie aber immer noch aus. Morgen dann der Test am Kind. : )


Und zum Schluss ist hier meine erste kleine Alles Drin nach dem Schnitt von Farbenmix entstanden.


Ich habe lediglich die unteren Ecken nicht abgenäht, da dann der untere blaue Streifen als Boden verschwunden wäre. Ich überlege noch, ob ich die Ecken nachträglich rund abnähe oder ob sie mir so doch besser gefallen. 


Hier stehen immer noch ziemlich viele Dinge auf der Wunschnähliste. Mal sehen, wann sich dafür wieder Zeit findet. Spätestens nach Abgabe der Bachelorarbeit mitte November wird hier wieder mehr genäht. : )

Herzlichen Gruß

emma-like

Mittwoch, 26. September 2012

Ich freu mich...

... sehr über den Award den ich von klebefinger (ein Besuch lohnt sich!) bekommen habe! So macht das Bloggen gleich noch mehr Spaß! Irgendwie lebt der Blog von Euren Kommentaren und Rückmeldungen und ein Award ist natürlich eine tolle Rückmeldung.


Nun zu den Regeln: 

1. Der Blog darf nicht mehr als 200 Leser haben, ist also noch in den Kinderschuhen
2. Man muss über den Award auf seinem Blog berichten.
3. Den Blog des Nominators musst du auf deinem Blog verlinken, damit auch dieser Blog wächst.
4. Gebe den Award an 5 Blogger weiter und berichte ihnen von der Nominierung.
5. Schreibe diese Regeln auch auf deinen Blog.

Ich gebe den Award weiter an:


Auch dieses Mal ist mir die Entscheidung wieder sehr schwer gefallen. Es gibt so unheimlich viele tolle Blogs - jeder auf seine eigene Weise schön und lesenswert. Da ich mich auf fünf beschränken musste, sind es die oben genannten geworden. Ich hoffe Ihr freut Euch und gebt den Award gerne weiter und ich hoffe ich habe nicht übersehen, dass Eine von Euch keine Awards möchte oder den Award bereits erhalten hat.

Herzlichen Gruß

emma-like 

Neue Mützen braucht das Kind

Nachdem wir gestern die Kommode des kleinen Herren ausgemistet hatten, blieben zwei Mützen über. Eine davon ist aber noch zu groß. Somit braucht die Maus wieder neue Mützen. Eine ist hier heute entstanden. 
Zur Geburt wurde uns eine tolle Mütze geschenkt. Diese ist nun leider zu klein geworden. Da ich genau so eine gerne für die Maus hätte, das Original aber als recht teuer empfinde, dachten wir, das kriegen wir auch hin. Der beste Mann der Welt hat also gezeichnet, gerechnet und gemessen. Ich durfte dann Nähen. Ist ja nicht so, als wenn ich das nicht gerne mache. : )
Hier also das Ergebnis:

Auf einem Babykopf wirkt die Mütze einfach besser und sieht unheimlich süß aus.

Morgen früh wird getestet, ob die Mütze passt. So ohne Kinderkopf wirkt sie recht groß. Ich bin gespannt. Ansonsten wird halt noch eine kleinere genäht. Reinwachsen wird er früher oder später.

Herzlichen Gruß

emma-like

Sonntag, 23. September 2012

Das Leben eben...

... in allen Facetten erleben wir hier gerade. Die Mini-Maus ist seit ein paar Tagen krank und wirbelt den Tagesablauf durcheinander. Der beste Mann hatte vor ein paar Tagen einen Arbeitsunfall und ist seitdem auch zu Hause und dies auch noch die kommende Woche. Also doch kein Besuch bei dem Schwesterchen, dafür Bachelorarbeit schreiben zu Hause. Die Seiten haben sich in den letzten Tagen schon ein wenig gefüllt - entsprechend wurde hier nicht genäht. Heute habe ich mir dann mal die Zeit zum Nähen genommen. 

Nach meinem ersten, immer noch in der UFO-Kiste schlummernden, Versuch einer Tara, habe ich es nochmal gewagt. Im Kopf war sie schon lange vor dem Zuschneiden fertig. 


Die letzte hatte ich in Größe M zugeschnitten. Diesmal ist das Rückenteil Gr. M und das Vorteil Gr. S. Das Vorteil habe ich noch ein wenig schmaler zugeschnitten, da ich weniger Raffung am Ausschnitt wollte. Dafür habe ich das Schnittmuster am Stoffbruch verschoben. Die Ärmel sind auch in Gr. S und wurden um ca. 20cm verlängert. Den vorderen Besatz habe ich weggelassen.


Wie auch einige andere, habe ich das Problem mit den Falten auf dem Vorderteil über der Brust. Die Brustabnäher habe ich dieses Mal um einige Zentimeter nach unten versetzt.


Insgesammt bin ich dieses Mal mehr oder weniger zufrieden. So richtige Freunde werden Tara und ich wohl nicht. So fertig sieht sie an mir dann doch irgendwie nach Umstandsoberteil aus. Die Zeit habe ich aber ja nun eigentlich erstmal hinter mir. Ich muss wohl nochmal drüber schlafen, ob ich sie selbst behalte oder weitergebe. Denn zum im Schrank liegen finde ich sie dann doch zu schön. : )

Herzlichen Gruß

emma-like

Samstag, 15. September 2012

Hier dann...

... ein Bild der fertigen Jacke, die meine Schwester hier begonnen hatte.


Ich finde sie ist richtig süß geworden. Da hat der oder die Kleine dann in ein paar Monaten schon ein richtig kuscheliges Jäckchen. : )

Herzlichen Gruß

emma-like

Freitag, 14. September 2012

Das Bodykleid...

... nach der Anleitung von Schnabelina ist hier heute fertig geworden. Daher kann ich Euch heute das "vergessene" Bild zeigen. Mittlerweile dann auch mit Rollsaum. Nur die Fäden müssen noch vernäht werden und die Druckknöpfe fehlen noch. Die Anleitung ist sehr ausführlich und bietet ganz viele Variationen. Wie immer eine tolle Anleitung von Schnabelina! Danke dafür!

Hier einmal das Kleid in Größe 80:
 

Hier nochmal der Rollsaum. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp, wie ich diesen besser hinbekommen kann. So richtig zufrieden bin ich noch nicht.


Das Kleid zusammen mit der passenden Hose. Der Hosenschnitt ist mein eigener. Bei der Anleitung zum Bodykleid ist einer dabei, allerdings für dehnbare Stoffe. Da ich Jeans genommen habe, habe ich entsprechend einen anderen Schnitt - auch in Größe 80 - gewählt.


Hier nochmal die Hose alleine. Entschuldigt die Flecken - das Bügeleisen hat ein wenig Wasser verloren. Nach dem Waschen macht sich das Set dann auf den Weg zu unserer Nichte als Geschenk zu ihrer Einsegnung.


Und zum Schluß noch eine Hose für die Mini-Maus. Auch in Größe 80 und wieder der eigene Schnitt. Leider muss ich das obere Bündchen nochmal abnehmen oder ein Gummiband einziehen. So ist es sicher zu weit. : (


Ach so, der Jeans und Sweatshirt-Stoff sind vom Stoffmarkt, der bunte Mädchenstoff ist von Lillestoff.

Was ich noch sagen wollte: vielen Dank für die lieben Kommentare in den letzten Wochen! Ich freue mich über jeden einzelnen total!

Herzlichen Gruß

emma-like

Donnerstag, 13. September 2012

Gemeinsam genäht...

... wurde hier gestern. Das Schwesterchen saß zum ersten Mal an einer Overlock. Ganz fertig geworden sind wir leider nicht. Die wichtigsten Nähte sind aber gemacht, so dass sie den Rest zu Hause nähen kann. 



Der Schnitt ist wieder die Jacke aus der Zwergenverpackung von Farbenmix, diesmal allerdings in Gr. 50/56.

Dummerweise hab ich vergessen, das was ich gerade nähe, zu fotografieren. Das fiel allerdings auch gerade erst auf. *kopfschüttel* Wird also nachgereicht.

Heute morgen haben wir das Schwesterchen zum Zug gebracht. Schön war es. Bald fahren die Maus und ich dann zu Schwester und Mann.

Herzlichen Gruß

emma-like

Mittwoch, 12. September 2012

Schatz, ich möcht nur mal eben...

...kurz auf den holländischen Stoffmarkt. Na ja, so kurz war es dann doch nicht und es ist eindeutig mehr als geplant in meine Tüten gewandert. Es gab aber auch wieder so viele tolle Stoffe. Dabei hab ich wie ihr gleich sehen könnt, viele Uni-Stoffe gekauft. Hier fehlen noch T-Shirts und Longsleeves. Aber seht selbst: 



Sweatshirt und Jeans. Im Grunde ist schon klar, was daraus wird.

Baumwollstoff. Auch hier extra für ein Projekt gekauft. Der rechte Stoff ist allerdings nicht vom Stoffmarkt.
Momentan haben wir Besuch von meiner Schwester. Sie kümmert sich viel um die Maus, damit ich brav am Schreibtisch sitzen und arbeiten kann. Es geht vorwärts - langsam, ganz langsam.
Wenn alles klappt, wird hier heute nochmal genäht und zugeschnitten. Dann kann ich euch hoffentlich bald mal wieder was genähtes zeigen!

Habt ihr gesehen? Das Aussehen des Blogs hat sich ein wenig verändert. Gefällt es euch?

Herzlichen Gruß

emma-like

Mittwoch, 5. September 2012

Eine Kuscheljacke...

... aus dunkelblauem Sweat ist hier heute fertig geworden. Zugeschnitten war sie schon länger, lag danach ein wenig im Körbchen, wurde angefangen und wieder beiseite gelegt. Heute ist sie mal wieder unters Maschinchen gehüpft und beendet worden. 


Der Schnitt ist aus der Zwergenverpackung von Farbenmix. Wieder mit dem Einfaßstreifen nach der Anleitung von Hamburger Liebe. Die Stoffe sind die "Reste" von diesem Pullover, den ich Euch schon einmal gezeigt hatte.

Im Moment komme ich einfach kaum zum Nähen. Die letzten Abende habe ich zwar am Laptop verbracht - allerdings mit der Vorbereitung der Bachelorarbeit. Neun Wochen für 40 - 60 Seiten sind, gerade mit Baby, nicht unbedingt lang. Aber auch das werden wir hier schaffen. *michselbstüberzeug* : )

Herzlichen Gruß

emma-like
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...