Freitag, 5. April 2013

Latzhose Chris

Schon lange stand eine Latzhose für N. auf der Nähliste. Nach Monaten wurde am Freitag spontan der Schnitt (Latzhose Chris von Farbenmix) gekauft und zugeschnitten. Vor Ostern ist sie leider nicht mehr fertig geworden, sondern erst gestern Abend. Da kann sie gleich mit auf die Reise ins Rheinland gehen. Genäht habe ich sie in Größe 86/92, da unser Zwerg inzwischen einiges in Größe 86 trägt. Die Hose wird er wohl recht lange tragen können, da sie zur Zeit noch sehr lang ist. Entsprechend ordentlich wurde der untere Saum genäht, damit wir diesen umschlagen können. Heute gibt es dann mal eine Bilderflut:


Der Cord ist recht fest und ganz dunkel grau. Innen habe ich einen hellgrauen, dünnen Jersey vom Stoffmarkt vernäht. Ich denke, so sollte die Hose für den Frühling warm genug sein.


So ganz auf Verzierungen wollte ich dann nicht verzichten. Also hellblaue Kontrastnähte und Monsterwebband



Hinten auch ein kleiner Aufnäher.   






Sogar vom großen Herren wurde die Hose für toll befunden. Allerdings fehlen seiner Meinung nach die Taschen für Werkzeug etc. Es wird also bestimmt noch eine zweite Latzhose - dann mit entsprechenden Taschen geben. : )
N. war übrigens beim einem ganzen Teil des Nähens dabei. Er hat interessiert zugeguckt und saß zuletzt auf meinem Schoß und hat genau beobachtet was Mama und die Nähmaschine da machen. Das wurde dann ein wenig schwierig nachdem er die Tasten auf der Nähmaschine entdeckt hatte und diese immer drücken wollte. So mitten drin Rückwärtsnähen ist dann doch nicht so toll. 

Herzlichen Gruß

emma-like

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jetzt seid ihr dran. ;-) Vielen Dank für eure lieben Worte!
Leider muss ich jetzt das erste Mal die Sicherheitsabfrage aktivieren, da ich momentan unheimlich viel Spam bekomme.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...