Samstag, 28. September 2013

Für einen kleinen Jungen

Wir gehen auch hier wieder in die Krabbelgruppe. Diese haben eine Mutter und ihr Sohn nun verlassen müssen, da sie weggezogen sind. Zum Abschied gab es verschiedene selbstgemachte Sachen von den anderen Müttern der Gruppe. Ich habe in Absprache mit einer anderen Mutter eine Halssocke beigesteuert. Dazu passend wurde von der anderen Mutter eine Mütze genäht. 



Herzlichen Gruß

emma-like

Freitag, 27. September 2013

Herbstkind Sew Along - Finale!

Endlich ist es soweit! Heute findet das Finale vom Herbstkind Sew Along bei nEmadA statt. Vielen Dank für die tolle Organisation! Ich bin schon ganz gespannt, auf die vielen anderen tollen Jacken! Da geht es später erstmal luschern. 

Bevor es Bilder für euch gibt und davon wird es heute ganz viele geben, herzlichen Dank für die vielen lieben Kommentare beim letzten Mal! Ich habe mich total darüber gefreut!

Zuerst wieder die Feuerwehrjacke vom Wuselwicht. Wer sich noch an die Bilder vom letzten Mal erinnert, wird sehen, dass die Feuerwehr noch ein paar mehr Details bekommen hat. Die Bilder letztes Mal waren Bilder vom Zwischenstand, das Endergebnis solltet ihr ja heute erst sehen. 



erste Fluchtversuche :)


Einer der Lieblingsplätze des Zwerges. Er läuft bis etwa einen Meter vor Ende des Steges und dann setzt er sich hin.



Der Zwerg liebt seine Tüta-Jacke und zieht sie unheimlich gerne an. Also, Ziel erreicht. 

Und jetzt die Bilder der zweiten Jacke. Liebe B., vielen Dank für die Bilder!






Ich finde ja den Dackel unheimlich niedlich. Ich glaube der Wuselwicht braucht auch so einen Dackel mit Schlappohr. Und auch meine Freundin und ihr Sohn sind glücklich mit der Jacke.

Allen, die die Bilderflut überstanden haben, wünsche ich jetzt ein schönes Wochenende! : )

Herzlichen Gruß

emma-like



Donnerstag, 26. September 2013

RUMS

Heute bin ich auch mal wieder bei RUMS dabei! : )

Allerdings nur kurz - der Wuselwicht ist wieder krank. : ( An alle Viren, Bakterien und was sonst noch so kriecht und fleucht: sucht euch doch bitte, bitte mal ein anderes Ziel. Ich finde wir waren in den letzten Wochen oft genug dran. Jetzt aber zu meinem Rums-Beitrag.



Die Ärmel sollten eigentlich lang werden. Dabei hatte ich aber nicht bedacht, dass ein Meter Stoff dafür nicht reicht. Macht aber nichts. Die Riegel an den Ärmeln waren eh geplant, von daher wären die Ärmel dann auch nicht länger gewesen. 

Herzlichen Gruß

emma-like

Donnerstag, 19. September 2013

Herbstkind Sew Along - Einblick#2

Heute gbit es beim Herbstkind Sew Along den nächsten Einblick. 

Ich bin schon fast fertig ?!
Meine Jacke ist erkennbar ?!
Es fehlt nur noch der Feinschliff ?!
oder
Ich stecke noch mitten drin ?!
 
Letztes Mal fehlte ja vor allem noch die Feuerwehr auf der Jacke. Die ist inzwischen, so wie die ganze Jacke, fertig. Das Applizieren hat mindestens so lange wie das Nähen der Jacke gedauert. Dafür hat sich die Arbeit gelohnt. Der Wuselwicht hat sich total über die Jacke und die Feuerwehr gefreut. Dem Wetter entsprechend wurde die Jacke auch schon mehrfach getragen. Nur Tragebilder fehlen noch. Daher heute nur ein kleiner Einblick. Beim nächsten Mal sollt ihr ja auch noch was zu sehen haben. : )
 
Hier erstmal ein Bilder vom Applizieren: 



 
Um das ganze hinterher einfacher auf die Jacke nähen zu können, habe ich alle Teile erst auf einen Rest eines T-shirts aufgenäht. So konnte ich die Feuerwehr am Schluss als ein Teil aufnähen.
 

 
Entgegen der Anleitung habe ich den Reißverschluß zwischen beide Stofflagen genäht. Das gefiehl mir einfach besser. 
 
Da die Jacke recht fix fertig war, habe ich noch eine für den Sohn einer Freundin genäht. Die Außenjacke war ursprünglich ein Rock der Oma. Mit viel schieben passten die Teile auf den Rock. Nur die Kapuze musste ich aus Cord nähen. Dummerweise habe ich auch noch einen Ärmel falsch herum zugeschnitten. Da ich aber keinen Stoff mehr hatte, um den Ärmel neu zuzuschneiden, musste das irgendwie gehen. Geplant war ein grüner Reißverschluß, der ursprünglich für die Feuerwehrjacke gedacht war. Entsprechend habe ich ein paar Nähte in grün abgesetzt. Dummerweise habe ich dann nachdem ich die eine Seite des Reißverschlusses schon eingenäht hatte, festgestellt, dass der Reißverschluß gar nicht teilbar ist. Da bin ich echt verdammt blind gewesen. : ) Also nochmal los und einen anderen besorgt. Leider habe ich vergessen zwischendurch Bilder zu machen. Daher auch von dieser Jacke heute nur ein paar Bilder. Beim nächsten Mal dann hoffentlich auch Tragbilder.
 




Wer da um die Ecke ragt, seht ihr dann beim nächsten Mal. Ihr könnt ja mal raten. : )

Ich gehe jetzt mal gucken, wie weit die anderen so sind.

Herzlichen Gruß

emma-like
 

Donnerstag, 12. September 2013

RUMS

Heute ist wieder RUMS! Und endlich kann ich auch mal wieder etwas zeigen. Diesmal gab es eine kleine Tasche für den Nähkurs. Mein Mann hatte mir zum Geburtstag einen Nähkurs geschenkt. Gestern ging es dann los. In einer netten Runde haben wir genäht und die drei Stunden waren auch echt schnell rum.Was ich dort nähe, zeige ich euch dann, wenn es fertig ist. : )




Das kleine Täschchen habe ich extra für mein Maßband genäht. Ich hatte keine Lust ständig ein vertüddeltes Maßband aufrollen zu müssen. Die Tasche ist so groß geworden, dass ich allen Kleinkram samt Scheren bequem darin transportieren kann. 

Und jetzt ab damit zu RUMS!

Herzlichen Gruß

emma-like

Mittwoch, 11. September 2013

Schlafanzüge #2

Heute kann ich euch den letzten der Schlafanzüge für den Wuselwicht zeigen. Die Schnitte sind die selben wie hier.

Auch dafür habe ich wieder "Schrankleichen" verarbeitet. 




Herzlichen Gruß

emma-like

Montag, 9. September 2013

Herbstkind Sew Along - Einblick#1

Erstmal vielen, vielen Dank für die vielen Kommentare zum Herbstkind sew along! Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Heute lädt nEmadA zum ersten Zwischenstand des Herbstkind sew along ein. Dabei soll folgendes geklärt werden:

"Den Stoff habe ich schon gewählt oder er ist noch gar nicht da ... Habe mich für einen Schnitt entschieden oder bin immer noch nicht sicher ... Hab bereits zugeschnitten oder die Jacke ist schon erkennbar ...."
Die Stoffe hatte ich ja bereits beim letzten Termin. Nachdem der Wuselwicht und ich seit einer Woche erkältet und verschnieft sind und zumindest ich ein paar Tage ziemlich ausgenockt war, hatte ich einiges aufzuholen. Gut, das habe ich dann Samstag und gestern vielleicht ein wenig übertrieben. Der Schnitt ist abgerädert, zugeschnitten und ja, ich gestehe, schon fast fertig genäht. Die Jacke ist doch schon recht deutlich zu erkennen. 

So sah das ganze Samstag Abend aus:


Gestern Mittag hat der Zwerg einen langen Mittagsschlaf gemacht. Die Zeit habe ich genutzt.


Die Außenjacke ist fast fertig. Es es fehlt noch die große Feuerwehrapplikation. Die Grafik hat mir mein GöGa gestern gemacht. Ich glaube das hat länger gedauert, als meine Näherei.  Die Applikation wird sicher eine ganze Menge Zeit in Anspruch nehmen. Warum, zeige ich Euch dann nächstes Mal. Bis dahin ist sie dann hoffentlich auch fertig. : ) Für die Applikation musste ich die Seitennähte schon schließen, da sie auf der linken Seite beginnt und sich dann über den Rücken zieht.


Die kleine Apllikation mit dem Feuerwehrauto ist noch nicht aufgenäht. Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich sie passend finde bzw. ob es nicht zu viel wird. Was meint Ihr denn?


Unten seht Ihr die Innenjacke/das Futter. Das wartet nur noch darauf, einziehen zu dürfen. Hier musste ich die Ärmel aus einem roten Jersey machen, da der gestreifte leider nicht mehr reichte.


Bis zum nächsten Mal möchte ich die Applikation fertig genäht haben. Danach muss ich dann noch den Reißverschluß und die Bündchen ein-/annähen. Das war es dann auch schon. ; ) Sollte ich schneller sein als erwartet, hätte ich hier noch Material für eine zweite Jacke, dann aber für den Sohn einer Freundin, liegen. Eventuell gibt es also beim nächsten Mal noch eine zweite Jacke zu sehen.

Herzlichen Gruß

emma-like

Sonntag, 8. September 2013

Joana für den Stoffmarkt

Gestern war in Hannover Stoffmarkt. Klar, dass ich da hin musste, oder? Freitag abend, nach dem fest stand, dass es wieder schön warm wird habe ich spontan noch ein Top genäht. Wieder nach dem Schnitt Joana von FM. Als kleine Deko gab es eine Schleife und ein wenig Webband unten am Saum. Bisher habe ich sie immer in Größe M genäht. Diese ist in S und sitzt viel, viel besser. Es wird sicher wieder einige nach diesem Schnitt geben.


Das Top wurde gestern natürlich auch auf den Stoffmarkt ausgeführt. Und geshoppt wurde natürlich auch ordentlich. ; )


Stoffe für den Zwerg und andere Kinder.


Bis auf den grünen Stoff sind alle für mich. Für alle habe ich schon Pläne/Ideen.


Der Schmetterlingsstoff ist für eine Tasche, die sich meine Schwägerin wünscht. Die anderen beiden sind für eine Mamina gedacht.

Morgen geht es dann weiter mit dem Herbstkind Sew Along.

Herzlichen Gruß

emma-like

Donnerstag, 5. September 2013

Selten aber wahr - hier lag rosa unter der Nadel

Ich durfte mal wieder etwas für meine kleine Nichte in Größe 74 nähen. Meiner Schwester gefiel der Schnitt Lil' Darling aus der aktuellen Ottobre (4/2013) total gut, allerdings traute sie sich selbst nicht an den Schnitt ran. Warum auch immer, denn der Schnitt ist im Grunde wirklich leicht zu nähen. Einzig die Garnschlinge (ich wusste vorher gar nicht, dass es so etwas gibt) brauchte noch so etwa zwei Wochen. Erst fehlte die richtige Nadel, dann waren der Zwerg und ich die letzten Tage leider mal wieder krank. Jetzt ist sie fertig und das ging auch ziemlich fix. 




Da ich keinen passenden Knopf hatte, habe ich einfach einen aus meiner Sammlung mit dem Jersey bezogen. So fällt er zwar nicht auf, passt aber dafür farblich zum Rest des Shirts.

Heute verlinke ich auch mal zu Meitlisache!
Herzlichen Gruß

emma-like

Montag, 2. September 2013

Hose und Pullover

Ob ihr es glaubt oder nicht, ich habe tatsächlich mal einen anderen Schnitt für den Zwerg ausprobiert. : ) Longsleeves gab es hier ja in der Vergangenheit mehr als genug. Dieses Mal habe ich den "Fall Basic" Schnitt aus der aktuellen Ottobre in Größe 92 genäht. Ich finde er fällt eher etwas kleiner aus.



Passend dazu gab es eine Cordhose. Wieder nach dem Sommerhosenschnitt von Klimperklein.


Und hier nochmal beide Teile zusammen:


Herzlichen Gruß

emma-like


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...