Montag, 9. September 2013

Herbstkind Sew Along - Einblick#1

Erstmal vielen, vielen Dank für die vielen Kommentare zum Herbstkind sew along! Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Heute lädt nEmadA zum ersten Zwischenstand des Herbstkind sew along ein. Dabei soll folgendes geklärt werden:

"Den Stoff habe ich schon gewählt oder er ist noch gar nicht da ... Habe mich für einen Schnitt entschieden oder bin immer noch nicht sicher ... Hab bereits zugeschnitten oder die Jacke ist schon erkennbar ...."
Die Stoffe hatte ich ja bereits beim letzten Termin. Nachdem der Wuselwicht und ich seit einer Woche erkältet und verschnieft sind und zumindest ich ein paar Tage ziemlich ausgenockt war, hatte ich einiges aufzuholen. Gut, das habe ich dann Samstag und gestern vielleicht ein wenig übertrieben. Der Schnitt ist abgerädert, zugeschnitten und ja, ich gestehe, schon fast fertig genäht. Die Jacke ist doch schon recht deutlich zu erkennen. 

So sah das ganze Samstag Abend aus:


Gestern Mittag hat der Zwerg einen langen Mittagsschlaf gemacht. Die Zeit habe ich genutzt.


Die Außenjacke ist fast fertig. Es es fehlt noch die große Feuerwehrapplikation. Die Grafik hat mir mein GöGa gestern gemacht. Ich glaube das hat länger gedauert, als meine Näherei.  Die Applikation wird sicher eine ganze Menge Zeit in Anspruch nehmen. Warum, zeige ich Euch dann nächstes Mal. Bis dahin ist sie dann hoffentlich auch fertig. : ) Für die Applikation musste ich die Seitennähte schon schließen, da sie auf der linken Seite beginnt und sich dann über den Rücken zieht.


Die kleine Apllikation mit dem Feuerwehrauto ist noch nicht aufgenäht. Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich sie passend finde bzw. ob es nicht zu viel wird. Was meint Ihr denn?


Unten seht Ihr die Innenjacke/das Futter. Das wartet nur noch darauf, einziehen zu dürfen. Hier musste ich die Ärmel aus einem roten Jersey machen, da der gestreifte leider nicht mehr reichte.


Bis zum nächsten Mal möchte ich die Applikation fertig genäht haben. Danach muss ich dann noch den Reißverschluß und die Bündchen ein-/annähen. Das war es dann auch schon. ; ) Sollte ich schneller sein als erwartet, hätte ich hier noch Material für eine zweite Jacke, dann aber für den Sohn einer Freundin, liegen. Eventuell gibt es also beim nächsten Mal noch eine zweite Jacke zu sehen.

Herzlichen Gruß

emma-like

Kommentare:

  1. Die Jacke wird echt toll. Der Schnitt mit dem schrägen Reißverschluss ist super.
    LG Igelchen

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn,ich bin schon so gespannt auf die Applikation!!!!
    Liebe Grüße
    Ria
    PS:Ich glaub ich würde das kleine Feuerwehrauto weglassen wenn Du eine riesige drauf machst

    AntwortenLöschen
  3. Na das sieht ja schon ziemlich fertig aus. TOLL. LG

    AntwortenLöschen
  4. Wow, du warst aber wirklich schon fleißig! Der Schnitt sieht klasse aus mit dem schrägen Reißverschluss!

    Glg, Gudrun

    AntwortenLöschen
  5. Also...Jaaaa....in Größe M bitte!!!! Der schräge Reißverschluss ist genial...und der kuschelige Stoff, die maritimen Farben....ich bin hin und weg!
    LG Frauke

    AntwortenLöschen
  6. Na du bist ja Klasse :o) ziemlich toll!
    freue mich darauf, wenn du uns deine Applikation zeigst,
    viele liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  7. Mensch geht das bei dir schnell! Ich bin gespannt auf die fertige Jacke!

    AntwortenLöschen
  8. Hi!
    Die Jacke ist doch schon richtig weit! Sie sieht echt gut aus!
    Ich würde sie draufnähen (wenn es die gleiche wie die große Applikation ist).
    LG
    Nährieke

    AntwortenLöschen
  9. sieht schon sehr gut aus! bei mir hat der futterstoff auch nicht gereicht und ich mußte anderen dazu nehmen.
    die appli wird bestimmt toll drauf aussehen.
    lg elke

    AntwortenLöschen

Jetzt seid ihr dran. ;-) Vielen Dank für eure lieben Worte!
Leider muss ich jetzt das erste Mal die Sicherheitsabfrage aktivieren, da ich momentan unheimlich viel Spam bekomme.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...