Mittwoch, 27. November 2013

Krippentasche

Erstmal danke für eure Kommentare gestern! Ich habe mich sehr gefreut.

Da der kleine Herr ja nun ein Krippenkind ist, braucht er auch ein Tasche für seine Brotdose. Ok, ich gestehe, eigentlich hat er schon einen Rucksack. Aber wenn Mama doch näht, Aennie eine tolle Applikationsanleitung veröffentlicht und ich ein Projekt für den Taschenähkurs brauche.... : ) Ihr seht, es gibt genug Gründe für eine Krippentasche.

Genäht habe ich eine Lale aus Jeans. Allerdings auf 80% verkleinert ausgedruckt. Sie ist nicht perfekt geworden, gefällt mir aber richtig gut und hoffentlich auch dem Zwerg, wenn er sie zum Nikolaus bekommt. 

Achtung Bilderflut! 









Leider treffen die Webbänder an den Seiten nicht genau aufeinander. Ich hatte vor dem Aufnähen bei allen Teilen genau gemessen. Na ja, so ist sie halt individuell. ; )

Die nächste Lale ist schon fertig zugeschnitten und wartet nur darauf, morgen im Nähkurs genäht zu werden. Wenn heute endlich die neuen Ovi-Messer kommen, kann ich auch die anderen fertig zugeschnittenen Sachen endlich nähen. Der Beste meinte es am Wochenende gut und hat versucht die Messer zu schleifen. Ergebnis: nichts geht mehr. : (

Und natürlich geht es damit auch nach hier und hier.

Herzlichen Gruß

emma-like

Kommentare:

  1. die ist ja super schön geworden...schaut perfekt aus...das Schnittmuster werd ich mir mal genauer anschauen!lg luise

    AntwortenLöschen
  2. Die ist sooooo schön geworden und in natur nochmals viel, viel schöner, die andere aber auch :-)
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön!!! Der Fuchs mal wieder selbst appliziert!! Da wünsche ich dem stolzen Krippenkind aber ganz viel tolle Krippentage in der Kita :)
    Ganz liebe Grüße
    von aennie

    AntwortenLöschen

Jetzt seid ihr dran. ;-) Vielen Dank für eure lieben Worte!
Leider muss ich jetzt das erste Mal die Sicherheitsabfrage aktivieren, da ich momentan unheimlich viel Spam bekomme.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...