Montag, 9. Juni 2014

Eine neue Krippentasche - RuTa

Eigentlich ist es noch gar nicht so lange her, dass der Zwerg eine Tasche für die Krippe bekommen hat. *klick* Irgendwie hat sie sich aber leider nicht so bewährt, da der Träger immer im Weg hängt, wenn er die Tasche am Griff trägt. Als Christina von Filumas Probenäherinnen für ihre Tasche RuTa gesucht hat, war ich gleich Feuer und Flamme. Mir gefällt die Rucksack Tasche unheimlich gut und daher gab es eine neue Tasche für die Krippe. 
Gewünscht hat sich der kleine Mann eine Rakete. Die Stickdatei ist aus der Serie Knubbis reloaded. Passend dazu habe ich den Namen und die Sterne selber digitalisiert. Diejenigen von euch, die schon länger mit Sticksoftware arbeiten, belächeln das bestimmt, aber für mich war das schon ein Erfolg. Für viel mehr hat es auch leider noch nicht gereicht. Ich muss mich in die Software echt erstmal einlesen. Aber ich schweife ab. :-)

RuTa ist nicht mal eben so genäht und sicherlich auch kein Schnitt den ich einer Nähanfängerin empfehlen würde, da es doch ein paar etwas schwierigere Stellen gibt. Die Arbeit lohnt sich aber defitiv. Der Clou ist, dass man die Möglichkeit hat, alle Träger abnehmbar einzuarbeiten. So kann man je nach Bedarf einen langen Tragegurt anbringen oder Rucksackträger oder einfach immer beides. Ich habe mich dafür entschieden, die Träger anders als im Ebook angegeben fest einzunähen, da ich verhindern wollte, dass der Zwerg diese ständig abnimmt. Den Tragegurt habe ich erstmal weglassen, jedoch die Laschen mit eingenäht, sodass ich später immer noch einen D-Ring einfädeln und einen Gurt befestigen kann.


Für meine Verhältnisse recht aufwändig bestickt. Gefällt mir richtig gut, nachdem ich erst dachte, ich hätte vielleicht doch ein wenig mit den Sternen übertrieben. 



 Hier gäbe es noch die Möglichkeit, eine Tasche auf das Vorderteil zu nähen. 


Auf beiden Seiten befindet sich jeweils ein Fach für Trinkflaschen. 




Von unserem Sohn wird die Brottasche, wie er sagt, total geliebt.

Den Schnitt für RuTa bekommt ihr ab heute bei Christina von Filumas in ihrem Shop oder bei Alles für Selbermacher. Bei Filumas findet ihr auch noch mehr ganz tolle Designbeispiele und weitere Info's zum Schnitt.
Liebe Christina, vielen Dank, dass ich dabei sein durfte! Mir hat es wirklich Spaß gemacht, diese Tasche zu nähen!

Herzlichen Gruß

emma-like

1 Kommentar:

  1. die ist so schön geworden! ich danke dir, dass du mitgemacht hast! so ein praxistest in live und in farbe und zum anfassen ist noch viel besser, als das übliche probenähen! vor allem, weil ich ja auch weiß, was du kannst ;-). wenn du das absegnest, dann ist alles gut!

    p.s.: treffen wir uns mal die woche?

    liebe grüße
    christina

    AntwortenLöschen

Jetzt seid ihr dran. ;-) Vielen Dank für eure lieben Worte!
Leider muss ich jetzt das erste Mal die Sicherheitsabfrage aktivieren, da ich momentan unheimlich viel Spam bekomme.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...