Dienstag, 17. Juni 2014

Creadienstag - Ich brauche eure Hilfe!

Heute ist wieder Creadienstag. So ein Glück. Ich brauche nämlich dringend eure Hilfe! So richtig warm werde ich mit dem Portmonee-Schnitt von Machwerk leider nicht. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, ist das Portmonee fast fertig. Jetzt kommt aber mein Problem. Gibt es einen Trick wie ihr das Ganze unter die Nähmaschine bekommt, um die beiden Seiten miteinander zu verbinden und die Seitennähte zu schließen? Ich stell mich da irgendwie ziemlich blöd an. Vorallem finde ich es echt ärgerlich, nachdem in so einem Geldbeutel ja doch einige Zeit steckt jetzt zum Schluß zu pfuschen. :-( Also her mit euren Tipps!


Das sieht auf dem Bild ziemlich schief aus. Das liegt aber daran, dass ich das Gegenstück vom Verschluß noch nicht befestigt habe. Deshalb musste ich das irgendwie für's Foto festhalten.



Oder hat jemand von euch den ultimativen Tipp für einen Schnitt für ein Portmonee? Die Wildspitz hab ich ja auch schon mehrfach genäht, da schleichen sich nur extrem schnell Ungenauigkeiten ein und irgendwie gefällt mir das Format nicht so richtig gut.

Einen schönen Dienstag euch allen!

Herzlichen Gruß

emma-like

Kommentare:

  1. Ich hoffe, es kann Dir hier jemand weiterhelfen. Denn das Portemonnaie sieht einfach klasse aus und es wäre toll, wenn Du es zufriedenstellend fertig nähen könntest! Ich selbst habe mich leider noch gar nicht ran getraut ;-) LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :-) Muss mich auch jedes Mal überwinden, um das Nähen von Portmonees in Angriff zu nehmen. Hier sind schon einige in der Tonne gelandet, weil ich nicht zufrieden war. Aber wenn es klappt, sind die einfach toll und die Arbeit hat sich gelohnt!

      Herzlichen Gruß
      emma-like

      Löschen
  2. Tja - die Frage stelle ich mir auch schon lange :) Denn ich habe kein Füßchen gefunden mit dem das bei mir funktioniert ... ich nähe die Seite und diese Mittelnaht von Hand zu ... nach ein paar habe ich Übung, dann sieht gar nicht so schlecht aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, für Deinen Tipp. Das habe ich bei dem ersten auch schon probiert. Werde ich dann hier wohl auch so machen. :-) Stelle die Nadel soweit es geht nach links, aber selbst dann geht es kaum unter den Nähfuss und verrutscht natürlich sofort.

      Herzlichen Gruß
      emma-like

      Löschen
  3. schreib doch mal die Pattililly an - die näht die Börsen "am Meter" - kann Dir sicher weiterhelfen.
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, für den Tipp! Da werde ich mal gucken und ganz freundlich fragen. :-)

      Herzlichen Gruß
      emma-like

      Löschen
  4. Der sieht aber schon mal super aus!
    Ich persönlich würde ihn aber auch per Hand zunähen.

    Mit dem Schnitt bin ich auch nicht warm geworden... Ich nähe lieber den Schnitt Friedi von Mrs. De Elfjes :-)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Sieht toll aus, habe ich aber auch noch nicht genäht.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Oh...das ist ärgerlich...hier liegt auch so ein Ding in der Ecke und wartet auf die Zündende Idee, wie es fertig werden könnte...
    vlg
    maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und es liegt hier immer noch. Mal sehen, wann ich es endlich fertig mache. :-)

      Löschen
  7. Hallo liebe Emma,

    ich habe zwar nicht diesen Schnitt von Machwerk aber einen anderen mit rundum Reisverschluss.
    Ich denke das ist bei allen ihren Modellen gleich. In der Anleitung steht, man soll diese Stelle per Hand zusammen nähen. So mache ich das auch, denn verschieben um es unter die Maschine zu bekommen geht nicht.

    Glg von Sissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sissi,
      danke, für den Tipp. Ich werde es wohl so machen. Mal sehen, wann ich mich dazu aufraffen kann.

      Herzlichen Gruß
      emma-like

      Löschen
  8. Keine Ahnung! Hab schon einige probiert, aber keins in Benutzung genommen. Gefällt mir alles nicht - zu groß und zu labberig.
    Viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den Schnitt von der Größe total gerne. Nur dieses von der Hand zunähen nervt mich ein wenig. :-)
      Wenn man ordentlich mit Vlieseline und Decovil verstärkt, werden sie schon recht fest, lassen sich dann aber auch entsprechend schlecht wenden.

      Herzlichen Gruß
      emma-like

      Löschen

Jetzt seid ihr dran. ;-) Vielen Dank für eure lieben Worte!
Leider muss ich jetzt das erste Mal die Sicherheitsabfrage aktivieren, da ich momentan unheimlich viel Spam bekomme.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...