Mittwoch, 11. Juni 2014

Me Made Mittwoch - eine Sommerkombi

Nachdem ich es tatsächlich geschafft habe zumindest die Hälfte meines Kleiderschrankes auszumisten, fehlt mir eigentlich so einiges für den Sommer. Um dieses Loch zu stopfen, habe ich mir erstmal eine Kombi bestehend aus einem Rock und einem Top genäht. Der Rock ist nach dem Jersey-Rock-Schnitt von Frau Liebstes. Nachdem ich den Rock bereits letzte Woche aus Baumwolle in Größe 36/38 mit weniger Weite genäht hatte und mir dieser zu groß war, habe ich ihn dieses Mal in Größe 32/34 genäht. Selbst da dürfte er noch ein wenig kleiner sein. Irgendwie habe ich das Problem bei Röcken immer wieder. Ich messe und gleiche mit der Maßtabelle ab. Meist liege ich dann zwischen zwei Größen und entscheide mich dann erstmal für die Größere. Hhm, hier liege ich eigentlich auch wieder zwischen den Größen. Wonach entscheidet ihr, welche Größe ihr näht? Vielleicht habt ihr ja den Tipp für mich? :-) Ansonsten ist das Freebook wirklich toll und der Rock echt schnell genäht. Davon wird es bestimmt diesen Sommer noch mindestens einen geben.
Das Top ist wieder eine Joana mit verändertem Armloch. Irgendwie habe ich bei diesem Schnitt immer das Gefühl, dass ich im Nacken/Rücken zu viel Stoff habe. Wahrscheinlich sollte ich mich endlich mal mit dem Thema Schnittänderung auseinander setzen. Dann könnte ich den Schnitt wirklich mal auf mich anpassen oder ich kaufe mir endlich mal einen Schnitt der bei mir wirklich gut sitzt. Könnt ihr da einen empfehlen?

 
Leider hatten wir gestern keine Zeit für bessere draußen Bilder.

Ich hoffe ihr habt noch tolles Wetter und könnt es genießen! Ich gehe jetzt kurz beim MMM luschern.

Herzlichen Gruß 

emma-like

Kommentare:

  1. Sieht total schön aus, Du hast den Stoff toll kombiniert :-)
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Da ja noch einiges übrig ist, will ich mal gucken, ob er noch für ein Sommerkleid reicht. :-)

      Herzlichen Gruß
      emma-like

      Löschen
  2. Schöne Stoffe hast Du gewählt. Bei dem Top würde ich vielleicht auf einen richtigen Top Schnitt zurückgreifen. Joana ist ja eher ein Tshirt-Schnitt. Ich persönlich bin nicht so recht mit den Ärmeln dieses Schnittes zurechtgekommen. Wenn ich zwischen zwei Größen bin messe ich mich nochmal nach und messe an einem entsprechend passenden Kleidungsstück nach. Und dann halt nach Gefühl ;-)
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. ich finde, beides passt dir hervorragend. weder zu weit noch zu viel stoff.
    größenwahlmäßig bin ich ja irgendwo in der kindheit stecken geblieben, immer mit dem hintergedanken :: ach, und wenns zu groß ist, wachs ich schon noch rein. haha. naja, wer weiß.

    AntwortenLöschen

Jetzt seid ihr dran. ;-) Vielen Dank für eure lieben Worte!
Leider muss ich jetzt das erste Mal die Sicherheitsabfrage aktivieren, da ich momentan unheimlich viel Spam bekomme.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...