Donnerstag, 28. August 2014

RUMS mit Pinnwand und Anleitung

Heute bin ich mal wieder bei RUMS dabei. Zwar nur mit einem kleinen RUMS, dafür aber gleich mit der Anleitung für euch. :-) So ganz fertig bin ich noch nicht, hatte ich doch drei solcher kleiner Pinnwände geplant. Geschafft habe ich erstmal nur eine. Die hängt schonmal über meinem Nähtisch. Geplant waren die Pinnwände schon länger. Die Topfuntersetzer aus Kork vom gelben Schweden liegen hier schon seit Monaten, die Klammern habe ich letzte Woche in Hengelo bei Hema mitgenommen. 


Wenn ihr die Pinnwand nachmachen möchtet, braucht ihr: 



- Topfuntersetzer aus Kork 
- Klammern für Papiere
- Tacker und Tackernadeln
- zwei kleine Schrauben
- Stoff

1.

Ich habe mir ein Mausunterlage genommen, die etwas größer als der Topfuntersetzer ist. Den Kreis habe ich mir auf den Stoff aufgemalt und mit ca. 1cm Abstand ausgeschnitten. 


2. Dann habe ich den Topfuntersetzer mittig auf den Stoffkreis gelegt und immer in viertel Schritten den Stoff festgetackert. Dabei den Stoff spannen, damit er später vorne keine Falten wirft. 


Den Rest des Stoffes ebenfalls festtackern. 


O.k., das hätte ordentlicher sein können - man sieht die Rückseite ja zum Glück nicht.

3. Jetzt werden die Clips mit den kleinen Schrauben befestigt. Nagel in die Wand schlagen und die Pinnwand aufhängen. Fertig! 


Viel Spaß damit! Ich muss mir auf jeden Fall noch zwei weitere machen. :-)

Das nächste Mal Rumse ich dann auch wieder mit Kleidung. Mir fehlen immer noch Bilder von den Sachen, die ich für mich genäht habe. 

Herzlichen Gruß

emma-like

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jetzt seid ihr dran. ;-) Vielen Dank für eure lieben Worte!
Leider muss ich jetzt das erste Mal die Sicherheitsabfrage aktivieren, da ich momentan unheimlich viel Spam bekomme.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...