Dienstag, 2. Dezember 2014

Weihnachtsgeschenke - Prinzessinnenkleid

Überall merkt man es jetzt. Weihnachten naht mit großen Schritten. Wir haben bereits am ersten Adventssamstag mit der Familie meines Mannes Weihnachten gefeiert. Das hat sich in den letzten Jahren als sehr sinnvoll erwiesen, da die Hälfte der Familie inzwischen im Rheinland lebt. Schön war es wieder - und lecker! :-) 

Eine der Nichten hat sich ein Prinzessinnenkleid gewünscht. Eigentlich war es schon zu ihrem Geburtstag geplant, das hat aber leider nicht geklappt. Die Freude nach dem Auspacken war riesig und das Kleid musste gleich angezogen werden. 




Wie man auf dem letzten Bild sieht, habe ich den Gürtel vorne nach dem Bildermachen noch gerafft. Ansonsten ist das Kleid ganz schlicht gehalten. Genäht habe ich einen Burda-Schnitt. Welchen würde ich bei Interesse raus suchen.  Übrigens ist das der Schnitt, nach dem ich vor fast fünf Jahren die Kleider unserer Blumenmädchen genäht hatte. 

Herzlichen Gruß

emma-like

verlinkt: Meitlisache

Kommentare:

  1. Das Kleid ist so hübsch geworden. Auch die Farbe sieht so festlich aus. Da ist man wirklich Prinzessin.
    Ich wünsche Dir von Herzen eine schöne Adventszeit!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susanne,
    vielen Dank! :-) Die Kleine wollte es jetzt jeden Tag in den Kindergarten anziehen. :-) Und das ist wirklich das schönste Lob!
    Auch Dir wünsche ich eine wunderschöne Adventszeit!
    LG emma-like

    AntwortenLöschen
  3. ein Mädchentraum, wunderschön, da hat sich das warten doch gelohnt für die junge dame
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Sie liebt es....und trägt es ganz oft!!! Sie wartet jetzt sehnsüchtig auf Karneval :)

    Danke!
    Jule

    AntwortenLöschen

Jetzt seid ihr dran. ;-) Vielen Dank für eure lieben Worte!
Leider muss ich jetzt das erste Mal die Sicherheitsabfrage aktivieren, da ich momentan unheimlich viel Spam bekomme.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...