Mittwoch, 25. Februar 2015

Geburtsgeschenk..

Eine sehr gute Freundin hat vor fast zwei Wochen ihr drittes Kind bekommen. Nach zwei Jungs macht nun ein Mädchen die Familie komplett (? ;-) ). Der Kleinen wollte ich gerne etwas Besonderes schenken. Da kam mir wieder die Regenbogendecke aus dem CAL von Schönstricken in den Sinn. Die Decken habe ich damals schon bewundert und wollte gerne selbst mal so eine häkeln. Da ich mich nichts so recht entscheiden konnte, welche Bilder ich euch zeige, gibt es heute eine Bilderflut. :-)








Mir hat das Häkeln der Decke unheimlich viel Spaß gemacht! Die Anleitung ist toll geschrieben und durch die vielen unterschiedlichen Muster ist das Häkeln echt abwechslungsreich. Und ich habe Bubbles kennen gelernt - die finde ich so toll. Ich glaub ich brauch eine Decke nur mit Bubbles. ;-)
Als Wolle habe ich "Cotton Fun" von Gründl verarbeitet. Dadurch, dass die Wolle ein wenig dicker als in der Anleitung angegeben war, habe ich zehn Reihen mehr gehäkelt um auf die Länge zu kommen. Ach so, die Decke ist ca. 70x90cm groß geworden.

Zusätzlich zur Decke gab es noch einen Pullover. Der Schnitt ist das Shirt aus der Zwegenverpackung I. Die Wolke wollte ich schon lange mal sticken. Zu dem Sweat passt sie wie ich finde total gut. Die Stickdatei ist ein Freebie von Kunterbuntdesign.


Ich muss ja noch ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern. :-) Für alle die jetzt denken - boah! So eine Decke würde ich nie schaffen. Traut euch! Die Anleitung ist echt gut gemacht. Ich bin gerade an einer einfachen Mütze für unseren Sohn gescheitert. Die macht jetzt eine Freundin für mich fertig. Zugegeben, ich häkele irgendwie lieber Decken. Mützen machen mir irgendwie keinen Spaß.

Herzlichen Gruß

emma-like

Verlinkt: Häkelliebe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jetzt seid ihr dran. ;-) Vielen Dank für eure lieben Worte!
Leider muss ich jetzt das erste Mal die Sicherheitsabfrage aktivieren, da ich momentan unheimlich viel Spam bekomme.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...